Wappen-HEROLD

DEUTSCHE HERALDISCHE GESELLSCHAFT E.V.



Historie

Struktur

Ziele

Engagement

Grundsätze

Philosophie

Registrierung +
Veröffentlichung

Heraldik

Gegenwart
und Zukunft
aus Tradition
entwickeln

Nichts ist so beständig ...

Waren die Ziele der Deutschen Heraldischen Gesellschaft in der Phase ihrer Entstehung und einige Zeit danach noch durch die Bestrebungen geprägt, Genealogie und Heraldik von den ideologischen Belastungen zu befreien, in welche die Disziplinen während der Zeit der Nazidiktatur in Deutschland geraten waren, so mußten die Anstrengungen in den 70er und 80er Jahren vermehrt darauf gerichtet sein, der Heraldik im öffentlichen Bewußtsein zu der Selbstverständlichkeit zu verhelfen, die sie beispielsweise in der Schweiz genießt. Weg von einem elitären, oft genug nur mit dem Adel in Verbindung gebrachten Odium, hin zu dem, was das Kulturphänomen ursprünglich darstellte: Identitätszeichen Familiensymbol.
Heute erfordern wiederum andere Ziele die ganze Aufmerksamkeit des Wappen-HEROLD: das Eintreten gegen die Verschluderung und Vermassung, sowie den teilweise erschreckend unsachgemäßen Umgang mit der Disziplin im privaten aber auch im öffentlichen Bereich. Ein Blick ins Internet genügt, um zu erkennen, welche Willkür und Regellosigkeit den ursprünglich sorgfältig wissenschaftlichen Umgang mit der Heraldik verdrängt hat. Das beginnt bei der “Logomanie” im öffentlichen Bereich und hört bei den Dilettantismen im Familienwappenbereich noch nicht auf.

...wie der Wandel

Kontakt     Sitemap     Impressum